Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der

dataLEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (im Folgenden „dataLEGAL“),

welches über die unter der Domain „datalegal.de“ hinterlegten Webseiten abrufbar ist.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über natürliche Personen zu erfahren (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Informationen, bei denen kein (oder nur unter einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu einer Person hergestellt werden kann, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogenen Daten werden durch dataLEGAL erhoben und verarbeitet und wozu nutzt dataLEGAL diese Daten?

Einen Großteil der Webpräsenz von dataLEGAL können Sie ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Wenn Sie eine E-Mail an dataLEGAL senden oder eines der angebotenen Kontaktformulare nutzen, werden Ihre darin mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu verwendet, um Ihrer wunschgemäßen Kontaktaufnahme nachzukommen bzw. um Ihre Informationswünsche zu erfüllen. Eine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Anonyme Nutzungsdaten / Nutzung von Cookies

dataLEGAL erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile o.ä.; in Verbindung mit dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden auf dem Webserver lediglich Daten in anonymisierter Form zu Auswertungszwecken gespeichert. Hierbei werden allgemeine Informationen protokolliert, z.B. wann welche Inhalte aus dem Webseitenangebot abgerufen werden oder welche Seiten am häufigsten besucht werden. dataLEGAL kann so erfahren, welche Bereiche ihres Internetauftritts besucht wurden. Diese Nutzungsdaten lassen jedoch keine Rückschlüsse auf den Nutzer zu. Sämtliche dieser anonymisiert erhobenen Nutzungsdaten werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten wie im vorhergehenden Absatz beschrieben zusammengeführt. Es werden keine Cookies eingesetzt.

Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei der dataLEGAL gespeicherten Daten

dataLEGAL verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei der dataLEGAL gespeicherten Daten zu vermeiden, trifft dataLEGAL technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich der dataLEGAL liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten ggfs. von Dritten mitgelesen werden. dataLEGAL hat  technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselungsmassnahmen (siehe dazu auch Kontakt) oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Hyperlinks zu fremden Webseiten

Auf den Webseiten der dataLEGAL befinden sich sog. Hyperlinks zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von der Webseite der dataLEGAL direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Die dataLEGAL kann keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da sie keinen Einfluss darauf hat, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Anbieter informieren Sie sich bitte auf diesen Webseiten direkt.

Auskunft zu Ihren bei der dataLEGAL gespeicherten personenbezogenen Daten / Löschung

Ihre personenbezogenen Angaben, die Sie im Rahmen der Kontaktaufnahme gegenüber der dataLEGAL gemacht haben, werden seitens der dataLEGAL nur solange gespeichert, wie dies gesetzlich zulässig ist. Gerne teilt Ihnen dataLEGAL auf Ihre Aufforderung hin mit, welche Daten dataLEGAL zu Ihrer Person gespeichert hat. Sollten trotz des Bemühens der dataLEGAL um richtige und aktuelle Informationen falsche Daten bei der dataLEGAL gespeichert sein, so wird dataLEGAL diese unverzüglich berichtigen. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin ebenfalls unverzüglich. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten. Zur Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an die

dataLEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Oskar-von-Miller-Ring 33
D-80333 München
Telefon: (089) 248 82 68-0
Telefax: (089) 248 82 68-68
E-Mail: info@datalegal.de

Gerne können Sie auch das Kontaktformular nutzen.